Werkstätten

In regionalen Workshops, den HANDWERKN-Werkstätten, laden wir Sie zur Mitarbeit vor Ort ein.

Hier bieten wir Führungskräften im Handwerk eine Einführung in die wichtigsten Themenfelder der Nachhaltigkeit und vermitteln Ihnen die Grundlagen, um einen eigenen Nachhaltigkeitsbericht nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex zu erstellen. Als Erstnutzerinnen und Erstnutzer sind Sie außerdem aktiv an der Entwicklung des Nachhaltigkeits-Navigators Handwerk beteiligt. Mit den Werkstätten bieten wir Betrieben einen Raum, um sich regional mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

Machen Sie sich auf den Weg in eine nachhaltige und stabile Zukunft und melden Sie sich für die HANDWERKN-Werkstätten in Ihrer Region an. Es können auch einzelne Werkstatt-Termine besucht werden.

Hier geht´s zu den Terminen:

Werkstattreihe Nord
Werkstattreihe Ost
Werkstattreihe West

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Die erste Runde der HANDWERKN-Werkstätten findet zwischen Oktober 2019 und Juni 2020 parallel an vier Orten in Deutschland statt.

Sie besteht jeweils aus 5 Workshops von ca. 3 Stunden Länge. Kommen Sie gern zu den Werkstätten, die am besten für Sie zu erreichen sind.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

Alle Termine für Ihre Region finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Gemeinsam erarbeiten wir Antworten, die die Realität handwerklicher Betriebe abbilden. Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) und seine Systematik bieten ein Gerüst für die Bestandsaufnahme der eigenen Nachhaltigkeit. Stärken und Schwächen in der aktuellen Betriebssituation können schnell ermittelt werden und sind die Grundlage für die Erarbeitung einer nachhaltigen Zukunftsstrategie: Womit kann ich schon punkten, und woran muss ich arbeiten?

Der Besuch von allen Werkstätten versetzt Sie in die Lage, selbständig eine eigene DNK-Erklärung zu schreiben. Betriebe, die ihr nachhaltiges Engagement in dieser Form transparent machen, können das Logo des DNK („DNK-Signet“) in ihrer Firmenkommunikation benutzen.

Werkstatt 1: Einführung und Prozessmanagement

Werkstatt 2: Umwelt und Ressourcennutzung

Werkstatt 3: Arbeitnehmerrechte und Fachkräftesicherung

Werkstatt 4: Gesellschaft und rechtliche Auflagen

Werkstatt 5: Prozessmanagement und Strategieentwicklung

In einer zweiten geplanten Werkstätten-Runde ab Herbst 2020 sind Sie herzlich dazu eingeladen, konkrete Umsetzungsplanungen für Ihre Zukunftsstrategie auf der Grundlage der vorliegenden Bestandsaufnahme zu entwickeln.

Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) durchgeführt.

Gefördert vom