Weiterer Meilenstein erreicht: Mehr als 100 engagierte Betriebe nutzen Navigator

Weiterer Meilenstein erreicht: Mehr als 100 engagierte Betriebe nutzen Navigator

Mehr als 100 engagierte Betriebe haben sich seit dem Start des Nachhaltigkeits-Navigators Handwerk im November 2020 angemeldet und nutzen diesen seitdem fleißig. Mit knapp 37 Prozent ist das Bau- und Ausbaugewerbe am stärksten vertreten. Dicht gefolgt vom Elektro- und Metallgewerbe mit 29 Prozent.

Mehr als 43 Prozent der angemeldeten Betriebe kommen aus dem Süden Deutschlands, wohingegen lediglich 13 Prozent der betrieblichen Nutzer*innen des Navigators aus dem Norden der Republik stammen.

Wir freuen uns, dass schon so viele interessierte Betriebe aus Deutschland und sogar aus dem deutschsprachigen Umland unseren Navigator nutzen und sich auf den Weg in eine nachhaltigere Zukunft machen.

Sind Sie neugierig geworden? Dann melden Sie sich jetzt an.

Wenn auch Sie die Chancen der nachhaltigen Betriebsführung wahrnehmen möchten, dann nutzen Sie unseren Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk. Das kostenlose Nachhaltigkeitstool ist als Browserversion verfügbar und führt Sie durch die Bestandsaufnahme Ihrer betrieblichen Nachhaltigkeit. Zusätzlich unterstützt der Navigator Sie dabei, Ziele für mehr Nachhaltigkeit zu bestimmen und kann so die Grundlage Ihrer betrieblichen Nachhaltigkeitsberichterstattung bilden.

Schauen Sie auf navigator.nachhaltiges-handwerk.de vorbei und melden Sie sich gleich an.

zum Newsarchiv

Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) durchgeführt.

Gefördert vom