HANDWERKhochN auf dem Digitalgipfel 2020

Digitalgipfel 2020
© BMWi/BILDKRAFTWERK/Peter-Paul Weiler

Digitalgipfel 2020: Digital nachhaltiger leben

Der diesjährige Digitalgipfel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) stand im Zeichen der Nachhaltigkeit. Das diesjährige Schwerpunktthema greift dabei sogar zwei gesellschaftliche Megatrends auf: Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Im Vordergrund des Gipfels 2020 standen deshalb digitale Projekte, Lösungen und Ideen, die einen Beitrag zur Digitalisierung der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) liefern.

Projektvorstellung HANDWERKhochN Digitalgipel 2020

Dieser Film wurde mit Unterstützung des BMWi anlässlich des Digitalgipfels 2020 erstellt.

Als Nachhaltigkeitsprojekt für das Handwerk wurde HANDWERKN vom Veranstaltungsteam als besonderes Info-Projekt ausgewählt. Unter dem Programmpunkt ‚Mit Handwerk, Handel und Logistik nachhaltig in die Zukunft‘ hat die Projektleiterin Juliane Kriese die Unterstützungsangebote für Inhaber*innen kleiner und mittlerer Handwerksbetriebe vorgestellt. Eines dieser digitalen Management-Instrumente ist der Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk, der es Betriebsinhaber*innen ermöglicht, ihre Geschäftsprozesse nachhaltig und zukunftsorientiert auszurichten.

In einer anschließenden Fragerunde mit dem Publikum wurden die Vorteile des Navigators erläutert. Dieser führt die Betriebsinhaber*innen in sieben einfachen Schritten durch die Bestandsaufnahme der Nachhaltigkeit und erleichtert ihnen, Nachhaltigkeitsziele zu bestimmen sowie einen Maßnahmenplan für die Umsetzung der Zielerreichung festzulegen.

Wollen auch Sie den Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk nutzen? Dann melden Sie sich jetzt an unter navigator.nachhaltiges-handwerk.de/

zum Newsarchiv

Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) durchgeführt.

Gefördert vom