Unsere Expert*innen

Die Expertenrunde von HANDWERKhochN - Nachhaltigkeit in handwerksbetrieben stärken!

Die Experten*innen des Projekts „HANDWERKN – Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“

Ausgewiesene Fachleute aus verschiedenen Gewerken für Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben unterstützten das Projektteam bei der Entwicklung praxisorientierter Instrumente.

Unterstützung bei der Entwicklung des Nachhaltigkeits-Navigators Handwerk

Bei der Entwicklung der Nachhaltigkeits-Instrumente konnte sich das Projektteam auf das Fachwissen und die Erfahrung verschiedener Expert*innen aus dem Handwerk berufen. Unsere Expert*innen für nachhaltiges Wirtschaften in kleinen und mittleren Betrieben haben die Entwicklung der Instrumente sowohl aus praktischer als auch aus fachlicher Sicht begleitet und maßgeblich mitgestaltet.

Das Projektteam der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e. V. (ZWH) möchte den Expert*innen an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die vielen Ideen, Anmerkungen und konstruktiven Diskussionen aussprechen, die im Rahmen der Workshops stattgefunden haben.

Unsere Expert*innen im Überblick:

Angela Bergmann
© Martin Neuhof

Angela
Bergmann

Meisterin im Friseurhandwerk und Inhaberin  von Intercoiffure Bergmann Friseure Leipzig

Colette Bomnueter

Colette
Bomnüter

Beauftragte für Innovation und Technologie im Handwerk der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

Florian Harrlandt

Florian
Harrlandt

Wissenschaftlicher Referent im Büro des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)

Dr. Martin
Peters

Beauftragter für Innovation und Technologie im Handwerk der Handwerkskammer Berlin

Susanne Saddremoghaddam

Susanne
Sadremoghaddam

Beauftragte für Innovation und Technologie im Handwerk der Handwerkskammer für Schwaben

Simon Schlögl
© Lisa Hörterer

Simon
Schlögl

Dachdecker und Inhaber Material24 GmbH

Timothy Vincent
© Roberto Pfeil

Timothy
Vincent

Diplom-Ingenieur und Inhaber Steinbildhauerei Vincent

Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) durchgeführt.

Gefördert vom